HOSI Salzburg

 

Über die HOSI

Die Homosexuelle Initiative Salzburg ist ein gemeinnütziger Verein.

Wir sind die Initiative für lesbische, schwule, bisexuelle, transidente und intersexuelle Menschen in Stadt und Land Salzburg, dem angrenzenden Bayern und Oberösterreich, und setzen uns seit über 30 Jahren für gesellschaftliche Akzeptanz und rechtliche Gleichstellung ein.

Geschlechtszugehörigkeit, sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität dürfen nicht weiter Anlass für Ungerechtigkeit und Diskriminierung sein.

Wir treten ein dafür, dass homo-, bisexuelle, transidente und intersexuelle Menschen ihr Leben angstfrei und würdevoll, selbstbewusst und selbstbestimmt führen können.

Was machen wir?

Wir stellen in erster Linie für die schwul-lesbische Bevölkerung einen Raum zur Verfügung als Treffpunkt, Informations-, Beratungs- und Anlaufstelle in allen Fragen des schwullesbischen Lebens. Darüber hinaus stehen wir natürlich auch allen anderen Interessierten zur Verfügung.

Wir schaffen Angebote und Strukturen, die für die Menschen möglichst leicht zugänglich sind und das weite Spektrum schwullesbischen, bisexuellen, transidenten und intersexuellen Lebens abdecken.

Fast alle Mitarbeiter*innen der HOSI Salzburg arbeiten ehrenamtlich und in ihrer Freizeit. Der Stand der ständigen Mitarbeiter*innen befindet sich zur Zeit auf 23 Personen; für Veranstaltungen stellen sich weitere 20-30 ehrenamtliche Helfer*innen zur Verfügung. Insgesamt werden von all diesen Menschen pro Jahr mehr als 6000 Stunden Arbeit geleistet.

Politische Arbeit

Gesetze werden von gewählten Volksvertreter*innen beschlossen. Wir vertreten die Interessen von schwulen und lesbischen Menschen bei Politiker*innen und politischen Gremien und stehen den Entscheidungsträger*innen als Auskunftsstelle zur Verfügung.