HOSI Salzburg

Diskriminierung & Arbeit

(10. Mai 2017)

LGBTI*Personen sind auf vielfache Weise von Diskriminierung in der Arbeitswelt und beim Zugang zur Arbeit betroffen. Welcher rechtliche Schutz gilt am Arbeitsplatz und wie kommen Menschen unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität zu ihrem Recht?

Auf einen fachlichen Input zur rechtlichen Situation in Österreich von der Rechtsexpertin Eva Matt folgt eine Podiumsdiskussionen mit Vertreter*innen aus Politik und Selbstvertretung.

Am Podium diskutieren:

  • Evelyn Regner, EU-Abgeordnete (SPÖ)
  • Martina Berthold, Landesrätin (Grüne)
  • Eva Matt, Vorsitzende der Gleichbehandlungskommission
  • Anton Wittmann, Transgender-Referent der HOSI Salzburg

Moderation: Teresa Lugstein, Runder Tisch für Menschenrechte

Wann? Fr, 9. Juni 2017, ab 15.30
Wo? Turmsaal, Arbeiterkammer Salzburg

Facebook: QueerTopic 11

Andere Artikel

|