HOSI Salzburg

17. Mai: Walk4IDAHO

(6. Mai 2014)

Am 17. Mai 2014, ab 14.30 Uhr, findet in Salzburg der Walk4IDAHO, zum Internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie statt. Unter dem Motto „Freedom of Expression“ zieht die bislang längste LGBTI-Demo durch fünf Stadtteile.

Wir schreiben das Jahr 2014 und weltweit werden Menschenrechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender-Personen ignoriert oder verwehrt. Nach wie vor werden viele dieser Menschen diskriminiert, verfolgt, misshandelt oder gar ermordet. Auch in Österreich ist eine rechtliche Gleichstellung und umfassende gesellschaftliche Akzeptanz noch nicht erreicht.

Wo muss ich wann hinkommen?

  • Samstag, 17. Mai 2014
  • 14.30 Uhr
  • Neue Mitte Lehen, vor der Stadtbibliothek in der Schumacherstrasse 14

Die Route startet ab 14.30 Uhr

  • Neue Mitte Lehen (Auftaktkundgebungen)
  • Vom Gebirgsjägerplatz (1. Kundgebungsstopp) geht’s weiter vor
  • das Schloss Mirabell am Salzburger Mirabellplatz (2. Kundgebungsstopp)
  • zum Platzl bei der Staatsbrücke (3. Kundgebungsstopp) und
  • in die Glockengasse (Schlusskundgebungen und Afterparty in der 3Stein Gaybar)

Selbst Mitmachen und hinkommen

Wenn du gerne mit deiner Organisation am Walk4IDAHO 2014 teilnehmen willst, komm einfach hin oder melde dich bei uns unter office@hosi.or.at.

Wer ist dabei?

  • Organisationskomitee: Initiator Bernhard Damoser, Homosexuelle Initiative (HOSI) Salzburg, Österreichische Hochschüler*innenschaft (ÖH) Salzburg, Gewerkschaft der Privatangestellten (GPA) Salzburg, Grüne Andersrum Salzburg, Sozialdemokratie & Homosexualität (SoHo) Salzburg.
  • Sponsoren: Frauenbüro der Stadt Salzburg
  • Vereine, NGOs und andere Organisationen: ÖGB, Sister Resist, Infoladen und alle die noch teilnehmen wollen. Bitte melden unter office@hosi.or.at
  • Gäste der Politik: Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer, Gemeinderätin Christine Brandstätter in Vertretung von Landesrätin Martina Berthold

Tanzen für Gerechtigkeit

Der Kundgebungsmarsch wird in Form einer Tanzdemo veranstaltet. Die DJs Fox&Moster sorgen für den passenden Klang und Sound zum mitsingen. Auch die passenden Demosprüche hat das DJ-Duo für Euch auf Lager.

walk4idaho2014

4 Kommentare zu 17. Mai: Walk4IDAHO

  1. Natalie Zettl schreibt:

    Hi,
    was passiert denn, falls es regnet?
    LG

  2. Hesch schreibt:

    Bitte bezieht auch den neuen LGBTI charity song vom L-Project mit ein. Er heißt „We’re all human“ und ist DER Song schlechthin für IDAHO. Stephen Fry, Marc Almond, Martina Navratilova und viele Promis mehr haben bereits den Clip dazu mehrmals retweeted bzw. aufgerufen, den Song zwecks gutem Zweck downzuloaden. Schaut mal rein: https://www.youtube.com/watch?v=hCMIq70vDkQ

    Danke!

Andere Artikel

|