HOSI Salzburg

Wir suchen dich als Projektleiter*in

(5. Mai 2014)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine*n Projektleiter*in für den Bereich Jugend&Bildung zum ehestmöglichen Eintritt.

Die Homosexuelle Initiative (HOSI) Salzburg setzt sich für die Menschenrechte von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transidenten und intersexuellen (LGBTI) Menschen im Bundesland Salzburg sowie dem angrenzenden Bayern und Oberösterreich ein. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen leisten jährlich mehr als dreißigtausend Arbeitsstunden. Koordiniert wird diese Arbeit durch ein hauptamtliches Team in unserem Zentrum in der Stadt Salzburg.

 

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine*n

Projektleiter*in Bereich Jugend & Bildung

zum ehestmöglichen Eintritt.

 

Dein Profil

Deine hohe soziale Kompetenz und hands-on Qualitäten machen dich zum/zur umsetzungsstarken Projektleiter*in mit Verantwortungsbewusstsein. Als Kommunikationsprofi baust du dir ein starkes Netzwerk an Multiplikator*innen auf und positionierst unsere Angebote bei diesen erfolgreich. Deine starke Eigenmotivation hilft dir das Know-How von Expert*innen und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen ressourcenschonend an der richtigen Stelle einzusetzen um das Angebot zu einem Leuchtturmprojekt zu entwickeln.

Deine Aufgaben

  • Koordination, Entwicklung und Bewerbung unserer Bildungsangebote an Schulen, Bildungseinrichtungen und Institutionen der Jugendarbeit
  • Aufbau, Koordination und Pflege eines Referent*innen-Pools zur Umsetzung der Angebote
  • Kontaktaufbau und -pflege eines Multiplikator*innen-Netzwerks
  • Projektevaluation, laufendes Monitoring sowie Ansuchen und Abwicklung von Förderungen

Wir bieten dir

  • Ein Interessantes Netzwerk an Expert*innen, NGOs, Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen
  • Ein engagiertes, jahrelang bestehendes Team, das sich für Gleichstellung von LGBTI-Personen einsetzt
  • Ein zentrales und modernes Büro in der Stadt Salzburg
  • Freie Zeiteinteilung nach den betrieblichen Erfordernissen

Die Position gilt vorläufig als geringfügige Anstellung für 10 Wochenstunden mit einem Gehalt von € 380,- (brutto) im Monat (14 mal jährlich). Ein Ausbau der Wochenarbeitszeit sowie des Gehalts sind Abhängig von der Entwicklung des Projekts.

Bewerbungen bitte per E-Mail an Herrn Gernot Marx, gernot.marx@hosi.or.at.

Diese Stelle wurde durch Kooperation mit der HIL-Foundation geschaffen.

Andere Artikel

|