HOSI Salzburg

20.11.: INFONIGHT

(10. November 2012)

„Intersexualität in Österreich“ – ein spannender Vortrag von Mag.a Andrea Gruber am Dienstag, den 20. November von 20:00 bis 21:00 Uhr.

Kostenlose INFONIGHT – Das Beratungsteam lädt ein…
Die Vortragsreihe am Dienstag!

„Intersexualität in Österreich“

Zweigeschlechtlich organisierte Gesellschaften basieren auf der Vorstellung zweier eindeutig voneinander unterscheidbarer Geschlechter: jeder Mensch ist entweder weiblich oder männlich ? entweder-oder, nicht beides, nicht keines von beiden.

Intersexualität ist in diesem binären Denken nicht vorgesehen und wird als Krankheit festgeschrieben. Diese Pathologisierung legitimiert chirurgische und/oder hormonelle Eingriffe, in denen intersexuelle Menschen körperlich einem der beiden Geschlechter zugewiesen werden, um gesellschaftlichen Normen zu entsprechen.

Die Intersex-Bewegung protestiert gegen diese gewaltsame Verleugnung, die als Körperverletzung erlebt wird. Im Rahmen einer umfassenden Entpathologisierung fordert sie, geschlechtszuweisende Eingriffe ohne höchstpersönliche Einwilligung der betroffenen Menschen zu beenden.

Andrea Gruber gibt einen Überblick über rechtliche und medizinische Rahmenbedingungen, über Kritik und Forderungen der Intersex-Bewegung und übe rechtliche Gestaltungsmöglichkeiten in Österreich.

  • Zeit: von 20:00 bis 21:00 Uhr
  • Vortragende: Mag.a Andrea Gruber studierte Politikwissenschaft an der Universität Salzburg und beschäftigte sich im Rahmen ihrer Diplomarbeit mit dem Umgang mit Intersexualität in Österreich.
  • Ort: BIZ HOSI Salzburg – Gabelsbergerstr. 26, 5020 Salzburg
  • KEINE ANMELDUNG ERFORDERLICH, freier Eintritt!!

Wir freuen uns auf zahlreiche interessierte Gäste.

Die reguläre Pink-Bonsai-Beratung ist auf Grund der Veranstaltung an diesem Tag von 18:00 bis 19:00 Uhr möglich.

 

Andere Artikel

|