HOSI Salzburg

COMING IN 1/2011

(31. Januar 2011)

30 Jahre HOSI! 10 Jahre Transgendertreff! 10 Jahre Gleiswechsel!
Wir kommen aus dem Feiern gar nicht mehr raus. Trotzdem haben wir eine kurze Verschnaufpause eingelegt und uns an ein paar Themen rangemacht.

Herausgekommen ist dabei so einiges:
Ein privater Rückblick auf 30 Jahre HOSI zeigt uns, dass es nicht immer so einfach war Ideen umzusetzen bzw. Menschen für die HOSI zu gewinnen. Die Aktivitäten der HOSI waren und sind immer noch mit viel persönlichem Engagement verbunden.

Persönlich wird es auch in unserem Interview mit Schwester Latea vom Orden der Perpetuellen Indulgenz. Sie spricht über ihr Engagement im Kampf gegen HIV und Aids und wie sie trotz eigener Erkrankung nicht die Freude am Leben verliert.

Wie Lebensfreude verloren gehen und wieder gewonnen werden kann, wollen wir Euch bei einem Glas Almdudler, dem Buch von Thomas Klein und unseren Artikeln näher bringen.

Erstmals gibt es auch etwas zum Anfassen. Wir haben uns für eine neue Rubrik entschieden und wollen damit ein Coming-out bzw. ein Leben ohne Versteckspiel vereinfachen. Philipp stellte sich als erster zur Verfügung, aber es scharren schon weitere Kandidaten in den Startlöchern und wir werden sie in den nächsten Ausgaben alle raus lassen!

Natürlich gibt es auch wieder Fragen an den Pink Bonsai, die Feminale sauste erneut durch die HOSI und einen Überblick über die letzten Feste anhand von Partypics. Apropos Party: Der Fasching ist da und auch wir hüpfen heuer in die Kostüme und tanzen zu den Partyhits am Dancefloor.

Im diesen Sinne
Lei-Lei! Alaf! Und Aloha!

Euer Bernd

Coming In 1/2011

Andere Artikel

|