HOSI Salzburg

Ökumenischer Kirchentag – München 2010

(8. Mai 2010)

Begegnungen und Auseinandersetzungen von unterschiedlichen religiösen, politischen und ethnischen Gruppen auf Kirchentagen sind spannend, interessant wie amüsant. Multikulturelle Feste, Events und andere Veranstaltungen haben einen festen Platz: Das wird auch dieses Jahr in München der Fall sein.

Die unüberschaubare Fülle im Programm und das breit gefächerte Spektrum von Teilnehmern garantieren Spannung, hohes Niveau und dem entsprechenden Unterhaltungswert. Hier sind sie alle vertreten: Progressive wie Konservative, beide in einem oft schon skurrilen Ausmaß. Christen suchen den Dialog miteinander, aber auch mit Juden, Muslimen, Buddhisten, Anders-Denkenden.

Die Veranstaltungsorte sind über die ganze Stadt verstreut: Messehallen, Olympiapark, Innenstadt. Museen sind für Kirchentags-Besucher gratis. Kulturelle Aktivitäten beleben das Stadtleben. Eine endlose wie bunte Liste von Konzerten (Klezmer, Rai, Sufi, usw.), Performances, Theater…

Schwule und Lesben sind in diesem umfangreichen Programm von fast 3000 Veranstaltungen deutlich vertreten: sichtbar wie unsichtbar. Daran ändert auch die feindselige, intolerante, oft uneinsichtig inkompetente Haltung von Vertretern der Amtskirchen nichts.

 

Die HuK (Homosexuelle und Kirche) bemüht sich um einen sauberen Dialog mit den Amtskirchen. Das HuK-Zentrum mitten in der Münchner Szene am Gärtnerplatz ist beliebter Treffpunkt. Vorträge, Ausstellungen (Die Verzauberten – Gesichter alter schwuler Männer) oder Lesungen sind lebendige Zeugnisse schwuler Geschichte. Albert Knoll bietet die Führung Homosexuelle unterm Hakenkreuz durch die KZ-Gedenkstätte Dachau an. Der jüdische Musiker Elija Avital wird David und Jehonathan – frei erzählen. Die A-CAPELLA-Gruppe »Feinstaub« verspricht schräge Abwechslung. Matthias Frings liest aus seinem Buch über das traumhafte Leben des Ronald M. Schernikau "Der letzte Kommunist".  

Das bunte Fest beginnt in Kürze. Auf nach München! Welcome to Munich!

München 12. – 16. Mai 2010:Informationen über Kirchentag, Anmeldung
www.oekt.de/
HuK: Homosexuelle und Kirche:
www.huk.org 

HuK-Zentrum:
Grundschule am Gärtnerplatz,
Klenzestr. 27, 80469 München

Andere Artikel

|