HOSI Salzburg

Buchtipp zu Weihnachten

(16. Dezember 2008)

Jeder hat die Wahl ein Außenseiter oder ein Anführer zu sein.

Timmy, der Romanheld wird unfreiwillig zum Symbol einer neuen Bewegung der Freiheit. Gleichzeitig erhitzt er im doppelmoralischen oft prüden Amerika die Gemüter: es kommt zu Protesten, Anschlägen und seiner Entführung.

Das Leben ist im großen und ganzen ein Kampf, in dem der Mensch das Bekannte in dem Bemühen einsetzt, das Unbekannte zu erobern. Dieses Bemühen ist eine ständige Realisation in etwas wundervolles – das Menschsein.

Die Neuerscheinung Selbstverständlich schwul! des Schweizer Autors Manuel Sandrino, Himmelstürmer Verlag, Hamburg, widmet sich diesen Themen. Sie müssen weder schwul sein, noch schwul werden, um von diesem Buch zu profitieren. Selbstverständlich schwul steht für die Selbstverständlichkeit den tieferen Sinn im eigenen Leben zu finden und umzusetzen. Vieles etwas selbstverständlicher zu betrachten, aber auch selbstverständliches zu hinterfragen.

Mit freundlichen Grüssen

Manuel Sandrino, Autor

Erschienen im Himmelstürmer Verlag
ISBN 978-3-940818-01-0

Buchvorstellung Selbstverständlich Schwul
www.himmelstuermer.de

Andere Artikel

|