HOSI Salzburg

HOSI-Filmnacht – Programmänderung

(13. Dezember 2005)

Auf Grund von Schwierigkeiten mit dem Filmverleih wird um 21.00 Uhr im Gewölbe statt „Wild Side“ der Streifen „Agnes und seine Brüder“ gezeigt.Oskar Roehler erzählt in diesem Porträt dreier Brüder von einer Gesellschaft, die von den 68ern enorm profitiert hat, deren Protagonisten allerdings Opfer dieser neuen Liberalität wurden. Humor, Poesie, Radikalität und eine hochkarätige Besetzung geben diesem Melodram eine besonderen Touch: Der sexsüchtige Bibliothekar (Moritz Bleibtreu) gerät als Voyeur an den Rand des Abgrunds. Der erfolgreiche Politiker (Herbert Knaup) kämpft bei den Grünen für das Dosenpfand. Von Frau und Sohn wird er verachtet. Agnes (Martin Weiß), früher ein Mann, lässt sich aus unerfüllter Liebe durch die Nacht treiben. Sie gleicht in ihrer Verlorenheit einem gefallenen Engel.
www.agnes-derfilm.de/

Andere Artikel

|